Image Icon
 

Der Winzer Martin Luy

Weinmachen habe ich 6 Jahre echt intensiv gelernt – als Winzer, Winzerwirtschafter und Techniker für Weinbau und Oenologie. Meine Auslandspraktika bei Weimea Estates, Neuseeland und bei meinem Winzerkollegen Devin Jones im Nappa Valley, Kalifornien gehören zum Besten, was mir bisher im Leben passiert ist. Daran denke ich oft, wenn ich im Weinberg oder im Keller arbeite, probiere und kreiere oder auch mal experimentiere, – ganz nach Stimmung, Gefühl und mit Respekt vor dem, was die Natur mir vorgibt. Meine Weine sind dabei wie meine Musik – pur, echt und ohne schnick schnack! - Probiert mal. Meine Weine

Der Musiker Martin Luy

Mit einer Gitarre zum 13. Geburtstag fing alles an. Noten lesen/Nach Noten spielen ist zwar nicht mein Ding, viel lieber probiere ich aus, kreiere Neues - ganz nach Stimmung, Gehör und Gefühl. In verschiedenen Bands und Richtungen habe ich experimentiert, bevor ich mit Sven Haßler und Sebastian Bierkandt zwei super tolle Leute gefunden habe. Von 2009 bis 2014 spielten wir zusammen als Diary Entries. Unser Sound ist wie mein Wein: pur, echt und ohne schnick schnack!

Seit 2016 spielte ich sporadisch mit der Schwabenhiemr Band UVP. Ich bin sehr glücklich damit wie sich die Dinge entwickelt haben und kann heute mit großer Freude mitteilen, dass ich nun festes Bestandteil der Band geworden bin. Was uns neben der Musik noch verbindet? Ihr könnt es schon ahnen - ein guter Wein. Schaut doch mal bei uns rein - es lohnt sich! UVP and friend
 

Drucken